Fototipp Social Media

Klassisches Produktbild vs. Lifestyle Fotografie für Instagram & Social Media

Social Media Kanäle wie Instagram, Pinterest & Co sind für Unternehmen echte Verkaufskanäle geworden und bieten die Chance neue Zielgruppen zu erschließen und mit Bestandskunden in Kontakt zu bleiben.

Doch klassische Produktfotos funktionieren auf diesen Kanälen nicht. Ein freigestelltes Produkt oder ein auf weißem Hintergrund fotografierter Artikel erhalten keine Likes oder Kommentare. Ein Umdenken ist notwendig, was für den Online Shop gerade recht ist, wird auf Social Media kein Herz bekommen.

Welche Art von Fotos braucht man für Instagram & Co?

Stellt sich zuerst die Frage: Was suchen Menschen, die auf Instagram und Pinterest aktiv sind? Antwort: Inspiration und Unterhalten.

Lange bevor diese Medien zu Vertriebskanälen wurden, waren sie Plattformen für kreative Ideen. Plötzlich sind da die Menschen, die Schönes genauso mögen wie man selbst. Die sich ähnlich einrichten, kleiden, kochen, basteln, dekorieren, verreisen… Eine Gemeinschaft, in der man sich bestätigt und wohl fühlt, entstand.

Das Ganze erfolgte rein visuell, denn Instagram und Pinterest waren schon immer von Fotos getrieben.

Stimmungsvolle Fotos, die eine Idee mitliefern und mehr als das reine Abbild eines Produktes sind, werden zum Erfolgsschlüssel auf sozialen Medien. Als Betreiber eines Online Shops und Selbständiger, der seine Leistungen dort präsentieren möchten, ist dies kein einfaches Unterfangen.

Den Weg vom klassischen Produktfoto hin zur emotionalisierten Lifestyle Inszenierung skizziere ich im Folgenden.

3 Schritte zur Lifestyle Produktfotografie für Instagram

Schritt 1: Klassische Produktfotografie auf weißem Untergrund

Das klassische Produktbild hat ein Ziel: Den Artikel so darstellen, wie er ist. Alles ist hell, alles ist erkennbar, alles ist scharf. Mit solch einem Foto hat man eine prima Basis, um das Produkt frei zustellen, d.h. auszuschneiden, und ein perfektes Foto zum Beispiel für den Online Shop zu erhalten.

Beispiel: Diese Cake Topper mit Dinosaurier Motiven. Auf weiß fotografiert sind sie ok für den Shop. Auf Instagram wirken sie jedoch eher verloren und lösen nichts aus.

Produktfotografie klassisch: Produkt auf weiß fotografiert

Schritt 2: Dem Produkt ein Zuhause schaffen

Der Weg zur Entwicklung eines emotional aufgeladenen Lifestyle Fotos führt unweigerlich über eine besondere Umgebung für das jeweilige Produkt. In dem man es in einen gewissen Kontext setzt, erhält es einen Anker, ein Zuhause.

Wo soll es fotografiert werden und was passt zum Produkt? Welche Farben, Materialien, Accessoires und Untergründe werden mit dem Produkt kombiniert? Welche Assoziationen sollen damit verknüpft werden? Wofür wird es verwendet?

Beispiel: Das doch abstraktere Produkt Cake Topper soll mit Kuchen in Verbindung gebracht werden. Das moderne Design wird in dem Material des Tabletts aufgegriffen.

Schritt 3: Mehrwert liefern

Selbstverständlich Produkt steht das Produkt im Vordergrund, denn letztendlich gilt es dieses zu verkaufen. Aber erinnern wir uns daran, weshalb Menschen auf Instagram und Pinterest aktiv sind: Sie sind auf der Suche nach Inspiration und Austausch, nach Ideen und Neuem.

Die Kunst der emotionalen Produktfotografie besteht nun darin das Produkt zu zeigen und gleichzeitig eine Idee mitzuliefern, wie es eingesetzt werden kann.

Beispiel: Der Cake Topper dekoriert einen Geburtstagskuchen. Dieser steht auf einem fröhlich gedeckten Tisch. Ballons, Girlanden und Tischdeko greifen das Thema des Kindergeburtstags auf. Der Betrachter erhält eine Idee, wie eine Party zum Motto ‚Dinosaurier‘ aussehen kann.

Probleme der Kunden lösen

Letztendlich geht es um die Transformation des Kundenproblems: von der Frage ‚Wie gestalte ich den Dinogeburtstag meines Kindes‘ hin zur Antwort ‚Mit diesem Cake Topper wird mein Kind große Augen machen und der Aufwand ist absolut überschaubar.‘

Fotos auf Instagram und Pinterest arbeiten dann gut, wenn sie Kunden abholen und präsentieren, wie sie ganz einfach eine Lösung für ihr Problem herbeiführen können.

Solche Postings liefern Ideen und Inspiration und werden bestenfalls sogar gespeichert.

Gratis Social Media Foto Guide

Erfahre mehr über dieses Thema und lade Dir meinen kostenlosen Social Media Foto Guide herunter, in dem ich mein Wissen über Fotografie für die sozialen Medien zusammengefasst habe!

Gratis Social Media Foto Guide