katja

Ein paar Worte zu mir…

„Ich liebe Hochzeiten und Fotografieren ist meine größte Leidenschaft. Beides zusammen macht schon unglaublich viel Spaß!”

Das ist die Antwort, die ich gebe, wenn ich gefragt werde, warum ich als Hochzeitsfotograf arbeite. Sie ist so einfach und könnte doch nicht treffender sein.

Es ist ein großes Privileg den Tag begleiten zu dürfen, an dem zwei Menschen den Schritt in ein gemeinsames Leben wagen. Mit der Kamera fange ich die lebendigen, aufregenden, wunderschönen und unvergesslichen Augenblicke ein, die zu schnell verfliegen.

Nicht viele Dinge können die die gleichen, starken Emotionen und Erinnerungen wecken, wie ein gutes Foto es kann. Am Ende bleibt eine besondere Erinnerung, festgehalten in liebevollen Bildern, die auch in Jahren noch ein Lächeln auf das Gesicht der Betrachter zaubern. Genau dies ist meine Motivation wenn ich Hochzeiten fotografiere.

…und meiner Arbeitsweise

Fotografie ist ein sehr persönliches Geschäft, das auf Vertrauen beruht. Man begleitet Menschen an wichtigen Ereignissen und darf an ihrem Leben teilhaben. Aus diesem Grund ist es mir sehr wichtig, die Personen, die ich fotografiere, vorab kennen zu lernen. Wenigsten bei einem Telefonat, am liebsten jedoch persönlich.

Jeder Auftrag beginnt daher mit einem ausführlichen Vorgespräch, zum gegenseitigen Kennenlernen und Festlegen der individuellen Wünsche. Ein Engagement-Shooting macht Spaß und vermittelt einen ersten Eindruck über das Portrait-Shooting am Hochzeitstag.

Während des gesamten Tages arbeite ich unaufdringlich im Hintergrund: mit den Augen stets im Mittelpunkt des Geschehens und dennoch fast unsichtbar. Ich bevorzuge natürliches Licht und dank professioneller Kamera und lichtstarken Objektiven verzichte ich weitestgehend auf den Einsatz von Blitzgeräten.

Ich würde mich freuen, auch Eure schönsten Augenblicke festhalten zu dürfen!